Protokollführung im BR

rechtssicher, verständlich und nützlich

Funktion und Form der Sitzungsniederschrift sowie ihre Anforderungen sind im Betriebsverfassungsgesetz nur zum Teil definiert. Zusätzlich gibt es noch weitere Punkte, die eine Sitzungsniederschrift erfüllen muss. Welche dies sind und wie sie formuliert werden können, ist im Einzelfall und im Austausch miteinander zu klären. Schriftführer(innen) einer Betriebsratssitzung haben besonders im Streitfall mit dem Arbeitgeber eine besondere Verantwortung, auf die sie sich vorbereiten können. Wie viel und wie wenig gehört in ein Protokoll? Wie will und kann das Gremium die Dokumente für die effektive Interessenvertretung nutzen? Was ist eine gute Ablage und wie werden Daten geschützt? In diesem Seminar gehen wir diesen und weiteren Fragen nach.


Aus dem Inhalt

  • Formen und Funktionen des Sitzungsprotokolls
  • Rechtssicherheit für den Streitfall
  • Von der Mitschrift zum Protokoll
  • Sprachliche Besonderheiten und Formulierungen
  • Sonderfälle für die Sitzungsniederschrift
  • Schreibtraining für die Schriftführung



Seminarausschreibung
Leitung
Dr. Nadja Cirulies
Dipl. Pädagogin mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung
Veranstaltungsort
Online

Freistellung
  • § 37 Abs. 6 BetrVG
  • § 179 Abs. 4 SGB IX
Kosten

Teilnahmekosten 580 €