Arbeits- und Gesundheitsschutz spezial: Büro- und Bildschirmarbeit

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Bis zu 80000 Stunden verbringen viele Beschäftigte in ihrem Berufsleben an einem Büroarbeitsplatz und die
gesundheitlichen Gefährdungspotenziale sind hoch. Prävention ist das Ziel. Dieses Seminar vermittelt das
Grundwissen über den Arbeits- und Gesundheitsschutz im Büro, mit dem Schwerpunkt auf die Arbeitsumgebung. Es werden die wesentlichen für die Betriebsrats­arbeit erforderlichen Gesetze, Verordnungen und Richt­linien kompakt behandelt und Schlussfolgerungen für die Arbeit des Betriebsrats und die Mitgestaltung vorhandener und geplanter Büros und Bürolandschaften gezogen.

Aus dem Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen: Arbeitsschutzgesetz, Arbeits- stättenverordnung, weitere Regelwerke und Normen zur Büroarbeitsplatzgestaltung
  • Wesentliche Anforderungen: Neue Bürokonzepte, Desk- Sharing, Flächen/Möblierung, Licht, Klima, Akustik
  • Planungsprozess und wesentliche Inhalte der Gefährdungsbeurteilung
  • Mitbestimmung des Betriebsrats im Arbeits- und Gesundheitsschutz: Rechte und Handlungsmöglich- keiten 



Seminarausschreibung
Leitung
Wolfgang Jungen-Kalisch
Dipl.-Volkswirt
Veranstaltungsort
Berlin
Die genaue Adresse in Berlin wird für das jeweilige Seminar bekannt gegeben
Berlin
Freistellung
  • § 37 Abs. 6 BetrVG
  • § 179 Abs. 4 SGB IX
Kosten

Teilnahmekosten 580 €
Tagungsort, Verpflegung 150 € + MwSt.