Konfliktmanagement

Der BR als Klärungshelfer

Konflikte gehören zum Alltag, und deshalb macht der konstruktive Umgang mit ihnen einen wesentlichen Teil der Betriebsratsarbeit aus. Ob im BR-Gremium selbst oder bei der Arbeit als BR-Mitglied mit den Beschäftigten und Führungskräften des Unternehmens, es macht Sinn, Konflikte konstruktiv bearbeiten zu können. Konfliktsituationen müssen – oftmals unter zeitlichem Druck und hoher psychischer Belastung – bearbeitet und bewältigt werden.

In diesem Seminar wird das nötige Handwerkszeug für eine individuelle als auch kollektive lösungsorientierte Konfliktbearbeitung vorgestellt und anhand von Praxissituationen geübt. Es geht darum, Konflikte zu verstehen, eigene Handlungs- und Konfliktstrategien zu entwickeln und Möglichkeiten kollektiver Konfliktlösungsstrategien herauszuarbeiten.

Aus dem Inhalt

  • Konflikte im Betrieb: strukturelle und interpersonelle Konflikte
  • Konfliktverläufe und -dynamiken: Einschätzung von Konfliktzusammenhängen und Konfliktintervention
  • Das eigene Konfliktverhalten: Umgang mit schwierigen Konfliktsituationen, Entwickeln eigener Konfliktstrategien unter Stress und Grenzen der eigenen Handlungsmöglichkeiten
  • Konflikte im Team bearbeiten und lösen: Analyse von Konflikten im BR-Gremium und Erarbeiten kollektiver Konfliktlösungsstrategien


Seminarausschreibung
Leitung
Petra Böhr
Dipl.-Ingenieurin, Kommunikationstrainerin, Mediatorin und Coach
Veranstaltungsort
Berlin
Die genaue Adresse in Berlin wird für das jeweilige Seminar bekannt gegeben
Berlin
Freistellung
  • § 37 Abs. 6 BetrVG
  • § 179 Abs. 4 SGB IX
Kosten

Teilnahmekosten 290 €/Tag Tagungsort,
Verpflegung 72 €/Tag + MwSt.