Betriebsratsvorsitz - Führungswissen für Fortgeschrittene

Dieses Seminar soll insbesondere Betriebsratsvorsitzen- den und stellvertretenden Vorsitzenden Führungswissen vermitteln, damit diese im Gremium eine Verbesserung der Effizienz der Betriebsratsarbeit herbeiführen kön- nen. Es wird sowohl um rechtliche Aspekte gehen, als auch um Themen der Führung ohne Weisungsbefugnis, die eine besondere Herausforderung sind. Im Seminar werden Fragen angesprochen, die sich selbst sehr er- fahrenen Betriebsratsmitgliedern noch stellen, und die Gelegenheit geschaffen, diese zu diskutieren.

Aus dem Inhalt

  • Rechte und Pflichten von Betriebsratsmitgliedern und Ausschlussverfahren nach § 23 Abs. 1 BetrVG
  • Bildung und Arbeitsorganisation der Ausschüsse gemäß §§ 27 f. BetrVG, Bestellung und Abberufung der Mitglieder und Ersatzmitglieder der Ausschüsse, Arbeit mit Arbeitsgruppen gemäß § 28 a BetrVG
  • Seminarplanung nach § 37 Abs. 6 und Abs. 7 BetrVG
  • Freistellungen im Betriebsrat gemäß § 38 BetrVG
  • Kosten und Sachaufwand des Betriebsrats gemäß § 40 BetrVG
  • Klärung des Informationsmanagements innerhalb des Betriebsrat unter Beachtung der Verschwiegenheitsverpflichtung gemäß § 79 BetrVG
  • Beschwerderecht nach § 85 BetrVG
  • Klärung von Zuständigkeitsfragen (BR/GBR/KBR/EBR)
  • Rechte und Aufgaben der BR-Vorsitzenden
  • Leitung und Moderation von Sitzungen
  • Moderne Führungstheorien und ihre Übertragbarkeit auf Interessentenvertreter
  • Feedback und Motivation als Führungsinstrumente
  • Arbeit an praktischen Beispielen


Seminarausschreibung
Leitung
Nils Kummert
Fachanwalt für Arbeitsrecht mit dem Schwerpunkt kollektives Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht
Petra Böhr
Dipl.-Ingenieurin, Kommunikationstrainerin, Mediatorin und Coach
Veranstaltungsort
Berlin
Die genaue Adresse in Berlin wird für das jeweilige Seminar bekannt gegeben
Berlin
Freistellung
  • § 37 Abs. 6 BetrVG
  • § 179 Abs. 4 SGB IX
Kosten

Teilnahmekosten 270 €/Tag inkl. Seminarunterlagen
Tagungsort, Verpflegung 68 €/Tag + MwSt.